Termine Rückrunde 2016/2017

So, 26.02.17 | 12:00 SV Großgräfendorf - SV Germania Hergisdorf

 

So, 05.03.17 | 13:00 SV Germania Hergisdorf - Roter Stern Halle - Frauen

 

So, 12.03.17 | 11:00 SV Delitz am Berge e.V. - SV Germania Hergisdorf

 

So, 19.03.17 | 13:00 SV Germania Hergisdorf - Wettiner SV

 

So, 02.04.17 | 14:00 Spg .SV Rotation Halle / HSC - SV Germania Hergisdorf

 

So, 09.04.17 | 13:30 SG Motor Halle - SV Germania Hergisdorf

 

So, 23.04.17 | 14:00 SV Germania Hergisdorf - SG Einheit Halle

 

So, 07.05.17 | 14:00 SV Merseburg-Meuschau I - SV Germania Hergisdorf

 

So, 14.05.17 | 14:00 SV Germania Hergisdorf - SV Großgräfendorf

 

So, 21.05.17 | 14:00 FSG Germ. Kötzschau/Zöschen - SV Germania Hergisdorf

 

Pokalfinale 2016

Beim Kreispokalfinale am Sonntag, den 1. Mai mussten sich unsere Frauen leider mit 1:0 gegen die Frauen aus Brücken geschlagen geben. Es war ein spannendes Spiel, welches allerdings nicht viele Torchancen für beide Teams hervor brachte.

 

Wir sind stolz auf unsere Damen, von denen jede Einzelne ihr Bestes gegeben hat. Besonders hervor zu heben ist unsere Anne, die den Titel zur besten Spielerin mehr als verdient gehabt hätte.

Letzte Hürde geschafft...

Nach einem starken Spiel gegen die Gegnerinnen aus Wolferode zogen unsere Frauen am Ostersamstag verdient mit 3:0 ins Finale des Kreispokals ein.

Im Endspiel treffen sie am 1. Mai um 11 Uhr in Eisleben auf die Frauen aus Brücken, welche sich gegen Siebigerode durchgesetzt haben.

 

                       Einzug ins Pokal-Halbfinale

Nach einem nervenaufreibenden und kämpferischen Spiel gegen die Frauen der SG Traktor Sandersleben, stehen unsere Frauen nun verdient im Halbfinale des Kreispokals. Als Gegner wurde Wolferode ausgelost. Das Spiel findet am Ostersamstag, den 26.03.2016 um 14 Uhr auf dem Hergisdorfer Kulch statt.

SG Germania Kötzschau/ Zöschen 4:0 SV Germania Hergisdorf

 

Am Sonntag, den 13.03.16 trafen unsere Frauen in Zöschen auf die Spielgemeinschaft von Kötzschau/ Zöschen.
Nach einer überlegenen Leistung der Gäste, musste man das Spiel bereits nach 15 Minuten verletzungsbedingt in Unterzahl fortsetzen. Ein Strafstoß brachte Kötzschau kurz darauf in Führung. Hergisdorf spielte jedoch besser, wurde aber trotz einiger Chancen nicht belohnt.

Nach einer eindeutigen, allerdings nicht vom Schiedsrichter gesehenen, Abseitsstellung, konnten die Gastgeber zum 2:0 köpfen.

In der zweiten Hälfte setzten unsere Frauen ihre Gegner stark unter Druck und bekamen weitere Tormöglichkeiten. Unfassbar kam es anschließend zu 2 weiteren Fehlentscheidungen des Unparteiischen. Zwei Tore, zweimal klares Abseits.

So gewinnt die Heimmannschaft unverdient und viel zu hoch mit 4:0. Der Fußballgott war leider nicht auf der Seite der Hergisdorferinnen. Wir sind trotzdem stolz auf eine starke Leistung.

 

                                      Spielplan